Aufbereitung
 
Beispiel: Gebläse für Heizung und Lüftung
 
Dieses Bauteil war vor allem stark verschmutzt, also vorab eine gründliche Grobreinigung, danach Demontage und penibles Putzen der einzelnen Komponenten. Im Original lackierte Teile erhielten klarerweise eine Neulackierung, dem Bakelitgehäuse musste eine gründliche Reinigung reichen (bewährtes Reinigungsmedium: Fensterputzmittel!).

Die aufgearbeiteten Teile wurden wieder zusammengebaut, eine anschliessende Funktionsprobe sollte eigentlich selbstverständlich sein, danach konnte das Gebläse in den Wagen montiert werden.